Dem Suden verschwistert. Literarische Wanderungen im Oberengadin - litaratuur- en wandelgids Engadin - Rotpunktverlag

€ 29.95

Literaire wandelgids voor het Oberengadin in het Graubünden tussen Zuoz - Maloja en de Berninapass. Met  12 wandelingen naar plaatsen die in de literatuur worden beschreven.
 

Dem Süden verschwistert. Literarische Wanderungen im Oberengadin - Adrian Stokar / Fotos Thomas Burla - Rotpunktverlag
 

Ein literarisches Wanderbuch zum Engadin zwischen Zuoz, Maloja und Berninapass, mit zahlreichen Fotos und Wanderrouten.
 
Literarische Spuren im Oberengadin
»Dem Süden verschwistert«, schrieb Annemarie Schwarzenbach über das Oberengadin und machte es zu ihrer zweiten Heimat. Seit 150 Jahren ist das Hochtal magischer Anziehungspunkt für Schriftsteller und Intellek­tuelle, Freigeister und literarische Aristokraten.
Ob auf Murmeljagd mit Ulrich Becher, Im Dienst Ihrer Majestät mit Ian Fleming, über den Albula mit Hermann Hesse oder unter Schmetterlingen mit Vladimir Nabokov – die literarischen Spuren zwischen S-chanf, Maloja und dem Lago Bianco sind vielfältig. Der Autor zeigt uns Orte, die von Bekannten aus Literatur- und Kulturgeschichte besungen, beschrieben oder verflucht wurden – Friedrich Nietzsche, Thomas Mann, Max Frisch, Annemarie Schwarzenbach, Richard Wagner, Carl Zuckmayer, Clara Schumann und viele mehr; er erinnert aber auch an vergessene Episoden: Béla Bartók auf dem Piz Languard oder Rodolphe Toepffer am Sassal Mason.
12 Wanderungen stellt der Autor vor: gemütliche Hotelwanderungen im Tal, bekannte Oberengadiner Klassiker wie das Rosegtal und der Lej Nair, aber auch anspruchsvollere Touren wie der Piz Lunghin oder der Fornogletscher. Für die meisten Wanderungen schlägt der Autor Wintervarianten vor.
Zahlreiche historische Bilder und aktuelle Fotos von Thomas Burla ergänzen den Band.


In winkelwagentje:

  • Artikel: 9783858694645

Copyright © 2018 Geografische Boekhandel Pied a Terre. Powered by Zen Cart
Parse Time: 0.840 - Number of Queries: 120 - Query Time: 0.029061780639648
<